H-Brake 175-400T Ultra

H-Brake 175-400T Ultra

Preis auf Anfrage

SafanDarley H-Brake 175-400T Ultra – Hydraulische Abkantpressen

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verfügbar.

Artikelnummer: 11.11.12.11.0000 Kategorien: , , Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Die bewährte Hydraulik sowie eine innovative Konstruktion mit einem unabhängigen Messrahmen und einer großen Ausladung. Die Maschine ist auch als Tandem-Ausführung lieferbar.

Zusätzliche Information

Gewicht 12000-44000 kg
Größe 3930-7100 × 2005-2500 × 3080-3500 mm
Arbeitslänge

3230 mm

Maximaler Hub

300 mm

Einbaumaß Q

575 – 675 mm

Zykluszeit

n/a

Eilganggeschwindigkeit

200 mm/sek.

Max. Biegegeschwindigkeit

10 mm/sek.

Rücklaufgeschwindigkeit

150 mm/sek.

Motorleistung

11 kW

Arbeitshöhe

n/a

Ausladung

n/a

Varianten / Modelle:

H-Brake 175.32/27 Ultra, H-Brake 175.37/32 Ultra, H-Brake 175.42/37 Ultra, H-Brake 175.51/43 Ultra, H-Brake 175.62/51 Ultra, H-Brake 230.32/27 Ultra, H-Brake 230.37/32 Ultra, H-Brake 230.42/37 Ultra, H-Brake 230.51/43 Ultra, H-Brake 230.62/51 Ultra, H-Brake 320.32/27 Ultra, H-Brake 320.37/32 Ultra, H-Brake 320.42/37 Ultra, H-Brake 320.51/43 Ultra, H-Brake 320.62/51 Ultra, H-Brake 400.32/27 Ultra, H-Brake 400.42/37 Ultra, H-Brake 400.51/43 Ultra, H-Brake 400.62/51 Ultra

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „H-Brake 175-400T Ultra“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Veranstaltungen

  1. Tag der offenen Tür

    Juli 15 @ 8:00 - 17:00
  2. Wiesn Opening

    September 19 @ 8:00 - 17:00
  3. Timesavers Produktpräsentation

    November 21 @ 8:00 - 17:00

Was war los bei uns?

RSS Branchen News

  • Deutschland ist das innovativste Land der Welt 22. Januar 2020
    Für 2020 steht der Innovations-Champion fest. Er heißt dank Autobauer und Maschinenbauindustrie Deutschland und nicht wie in den Jahren zuvor Südkorea. Zu diesem überraschenden Ergebnis kommt der aktuelle Bloomberg Innovation Index.
  • Stabileres Holz ohne Lignin 21. Januar 2020
    Es lässt sich beliebig verformen und ist dreimal stärker als natürliches Holz: Ein neues Holzmaterial, hat das Potenzial zum Hightech-Werkstoff. Dabei fehlt genau jener Teil aus dem Holz, der ihm in der Natur seine Stabilität verleiht.
  • Mit maßgeschneiderten Klebstoffen wird Abfall zur wertvollen Ressource 20. Januar 2020
    Allein in Europa stehen Verpackungshersteller vor der Herausforderung einer jährlichen Wertvernichtung in Höhe eines dreistelligen Millionenbetrages in Form von Industrieabfällen aus flexiblen Verpackungen. Hunderttausende Tonnen dieses wertvollen Materials werden jedes Jahr entsorgt, weil die inkompatiblen Materialien in laminierten Folien nicht effektiv recycelt werden können. Mit seiner Beteiligung an dem Startup Saperatec setzt Henkel auf eine […]
  • Neue TKB-Broschüre: “Fragen und Antworten zur KRL-Methode“ 20. Januar 2020
    Die Feuchte von Unterböden ist ein wichtiges Kriterium für die sogenannte Belegreife – der Zustand, in dem der Unterboden mit Bodenbelägen oder Parkett sicher belegt werden kann. Durch Messung der korrespondierenden relativen Luftfeuchte (KRL) kann eine Aussage zum Feuchtezustand getroffen werden, um die Belegreife zu bestimmen.
  • Anschlussförderung „Biobasierte Klebstoffe“ durch das BMEL 20. Januar 2020
    Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) will die anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung im Bereich Klebstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen weiter unterstützen. Vielversprechende Arbeiten des ersten Förderschwerpunktes von 2014 sollen nun zur Praxisreife geführt werden. 
  • Adhesion Innovation Award: Bewerbungsphase endet am 20.März 2020 20. Januar 2020
    Für den von der “Association of the European Adhesive and Sealant Industry“ (FEICA) und  den “European Adhesion Societies“ (EURADH) erneut ausgeschriebenen Innovationspreis können sich junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus ganz Europa bewerben. 
  • Deutsche Firmen lahmen bei der digitalen Transformation 20. Januar 2020
    Mehr als die Hälfte der deutschen Unternehmen hält nach eigenen Angaben mit der Digitalisierung nicht Schritt. Besonders erschreckend: Einige Firmen glauben, den Anschluss bei der digitalen Transformation komplett verpasst zu haben.
  • Forscher wollen Maschinelles Lernen demokratisieren 16. Januar 2020
    Künstliche Intelligenz ist die Schlüsseltechnologie für die Zukunft. So lautete jüngst die zentrale Botschaft der diesjährigen Technikmesse CES in Las Vegas. Höchste Zeit also auch für Nicht-Informatiker, schnell einen Zugang zu KI zu finden. 
  • VDMA fordert neue Industriepolitik für Europa 16. Januar 2020
    Der VDMA unterstützt die EU-Pläne für ein starkes und klimapolitisch ambitioniertes Europa. Für die Förderung digitaler und CO2-neutraler Technologien fordert er ausdrücklich marktwirtschaftliche Instrumente.
  • Digitale Zustandsüberwachung durch Schallemissionsverfahren 16. Januar 2020
    Der Einsatz des Schallemissionsverfahrens zur Erkennung von Rissbildung im Gehäuse von Maschinen soll unplanmäßige Ausfallzeiten während des Fertigungsprozess verhindern. Das Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrum in Darmstadt unterstützt mit diesem und weiteren Projekten Mittelständler in der Rhein-Main-Region.